Tauchkurse nach PADI Richtlinien


PadiHead

Tauchkurse von PADI (Professional Association of Diving Instructors) sind international anerkannt und in allen Ländern standardisiert. Ein Taucher, der seinen Kurs in Deutschland auf Deutsch macht, wird exakt das gleiche machen wie eine andere Person, die den Kurs in Ägypten in Englisch absolviert.

Die Einsteiger-Kurse von PADI sind in einer eLearning Version verfügbar, d. h. ein Großteil der Theorie wird auf den Computer zuhause verlegt und wenn man dann in der Tauchschule auftaucht, wird nur noch eine kurze Theorielektion über unsere heimischen Gewässer fällig, danach nur noch Schwimmbad und Freiwasser.

Alle PADI Kurse laufen sehr entspannt ab.

 

Musterkursplan Open Water Diver-Kurs bei Divers Pro World


Theorievorbereitung zuhause (Buch und DVD oder eLearning Option)

Wochenende 1
1. Freitagabend 19:00 Uhr: Theorie 1/2 und Einkleidung
2. Samstagmorgen 8:00 Uhr Schwimmbad Lektion 1/2
3. Samstag 13:00 Uhr Theorie Lektion 3/4
4. Sonntagmorgen 8:00 Uhr Schwimmbad Lektion 3/4/5
5. Sonntag 13:00 Uhr Theorie Lektion 5 und Abschlusstest

Wochenende 2
1. Samstag 8:00 – 18:00 Uhr Freiwasser 1/2
2. Sonntag 8:00 – 18:00 Uhr Freiwasser 3/4

Eine Übersicht des PADI-Kursprogramms findet ihr  hier →

 

Wenn ihr einen PADI-Kurs besuchen wollt …


benötigt ihr Folgendes (PDF-Downloads):

Wir empfehlen grundsätzlich allen Tauchern einen Schutz, bzw. kompetente Unterstützung bei Tauchunfällen, z. B. von aqua med. Aqua med ist  eine Marke der Medical Helpline Worldwide (MHW) und ist eine international tätige, medizinische Notrufzentrale, die als Kompetenzzentrum mit Schwerpunkt Tauch- und Notfallmedizin weltweit Hilfe bietet.

Den Antrag (PDF) für eure aqua med dive card findet ihr hier →
Natürlich könnt ihr die dive card auch online beantragen →

 

Termine


Termine für Tauchkurse und Events → bei Divers Pro World.